Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081102 - 1238 Innenstadt: Radfahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Frankfurt (ots) - Ein 42-jähriger Radfahrer aus Frankfurt ist am frühen Samstagmorgen in Höhe Alte Brücke/Kurt-Schumacher-Straße bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben mehrerer Zeugen soll der Frankfurter der ohne Helm mit seinem Tourenrad unterwegs war gegen 04.00 Uhr mit hoher Geschwindigkeit die Alte Brücke von Sachsenhausen kommend hinunter gefahren sein. In Höhe Kurt-Schumacher-Straße soll die dortige Ampel für seine Fahrtrichtung auf rot geschaltet haben, trotzdem sei der Radfahrer weitergefahren schilderten die Zeugen. Wenig später machte der Zweiradfahrer jedoch eine Vollbremsung, um offenbar dem Querverkehr auszuweichen. Dabei wurde der 42-Jährige über den Fahrradlenker geschleudert und schlug mit dem Kopf auf dem Asphalt auf. Bei dem Unfall erlitt der Zweiradfahrer schwerste Kopfverletzungen und wurde mit einem Noteinsatzfahrzeug in ein Krankenhaus gebracht. (Karlheinz Wagner/ 069/755-82115) Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: