Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081029 - 1229 Bundesautobahn A3: Schwerer Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 29. Oktober 2008, gegen 08.20 Uhr, befuhr ein 40-jähriger aus Friedrichsdorf mit seinem VW die Anschlussstelle Offenbach Süd, um auf der A3 in Richtung Würzburg weiter zu fahren. Von der Einfahrt fuhr er direkt über den rechten auf den mittleren Fahrstreifen. Zum gleichen Zeitpunkt befuhr eine 23-Jährige aus Brensbach mit ihrem Pkw den linken Fahrstreifen der Autobahn und wollte auf den mittleren Fahrstreifen wechseln. Dabei prallten die beiden Pkw seitlich zusammen und schleuderten gegen die rechte Leitplanke. Der 40-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt, die 23-jährige Frau schwer. Sie musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: