Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081028 - 1223 Preungesheim: Erneute Festnahme

    Frankfurt (ots) - Am Montag, den 28. Januar 2008 wurde ein 23-jähriger Algerier in der Eschersheimer Anlage von Polizeibeamten angetroffen und überprüft. Wie sich dabei herausstellte, führte er rund 990 EUR Bargeld und 24 Plomben Crack, rund 3,8 Gramm, mit sich. Dies führte zu einer Freiheitsstrafe, die am 24. Oktober endete.

    Nur drei Tage später, am 27. Oktober 2008, gegen 16.00 Uhr, kam es zu einer neuerlichen Begegnung mit der Polizei, jetzt in der Homburger Landstraße. Dieses Mal führte der 23-Jährige, der sich illegal in der Bundesrepublik aufhält, Kokain mit sich. Somit befand sich der Beschuldigte nach nur drei Tagen in Freiheit wieder in Haft.

    Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

    (Manfred Füllhardt, Telefon 069 - 755 82116)

    Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173 - 6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: