Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081028 - 1222 Seckbach: Verdacht der Brandstiftung an Pkw

    Frankfurt (ots) - Sachschaden in Höhe von rund 16.000 Euro entstand in den gestrigen Abendstunden bei einem Pkw-Brand in Seckbach.

    Ein Zeuge hatte gegen 20.50 Uhr per Notruf die Polizei von einem brennenden Pkw in der Vatterstraße in Kenntnis gesetzt. Vor Ort versuchte noch eine Funkwagenbesatzung des 18. Reviers mit einem bordeigenen Feuerlöscher letztendlich vergeblich die Flammen zu bekämpfen. Erst der herbeigerufenen Feuerwehr gelang dies. Die 19-jährige Fahrzeugführerin gab gegenüber der Polizei an, sie habe das Auto, einen Daimler-Chrysler, gegen 20.40 Uhr in Höhe Haus Nr. 21 abgestellt.

    Die Brandursache konnte bislang noch nicht geklärt werden, ein Fremdverschulden kann jedoch nicht ausgeschlossen werden.

    (Karlheinz Wagner, Telefon 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: