Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081021 - 1180 Gallusviertel: Verkehrsunfall - Zeugensuche

    Frankfurt (ots) - Am 20.10.2008, gegen 02.45 Uhr befuhr ein Pkw Opel-Corsa, besetzt mit einem 31-Jährigen Mann aus Eschborn und einer 27-Jährigen Frau aus Bayern, die Mainzer Landstraße in Richtung Höchst. In Höhe der Einmündung Schmidtstraße kam der Wagen von der Fahrbahn ab und überfuhr den Mast der dortigen Ampelanlage. Die Anlage war danach nicht mehr funktionsfähig. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden in der Nähe ihres Fahrzeuges angetroffen. Sie gaben gegenüber den Polizeibeamten an, das Fahrzeug nicht gefahren zu haben, konnten jedoch keine weitere Person benennen. Weiterhin gaben sie zu, bei Fahrtantritt Drogen konsumiert zu haben. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

    Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben über den Unfall bzw. zum Fahrer des Wagens machen können, sich mit der Tel.-Nr. 069-755 11600 in Verbindung zu setzen.

    (Franz Winkler, Telefon 069 - 755 82114)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: