Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081008 - 1127 Bahnhofsgebiet: Exhibitionist festgenommen

    Frankfurt (ots) - Die Polizei hat in den gestrigen späten Abendstunden an der Haltestelle Stresemannallee/Gartenstraße einen 28 Jahre alten mutmaßlichen Exhibitionisten festgenommen. Der Mann soll sich gegen 23.10 Uhr zunächst auf einer Bank im Bahnhofsgebiet neben eine junge Frau gesetzt haben. Dabei soll er nach Angaben der Geschädigten unverständliche Worte "genuschelt" haben und immer näher zur hin gerückt sein. Als sich kurz darauf zwei weitere Frauen näherten, öffnete der Beschuldigte plötzlich seine Hose und zeigte sich in Scham verletzender Weise. Die Frauen blieben unbeeindruckt und als eine Straßenbahn an der Haltestelle anhielt stiegen sie ein. Der Unbekannte folgte ihnen, nachdem er seine Hose wieder geordnet hatte. Das hielt die Frauen jedoch nicht davon ab, dem Straßenbahnfahrer von dem Vorfall zu berichten und ihn zu bitten, die Polizei zu informieren. An der Haltestelle Stresemannallee/Gartenstraße wartete bereits das Begrüßungskommando in Form zweier Polizeibeamter, die den offensichtlich unter Alkoholeinfluss aus Nordbayern stehenden Mann festnahmen und mit auf das Revier nahmen. Der 28-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen und wurde nach Durchführung der polizeilichen Maßnamen wieder entlassen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: