Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080924 - 1083 Eschersheim: Baum gefällt, um Äpfel zu stehlen

    Frankfurt (ots) - Auf einer Streuobstwiese im Stadtteil Eschersheim, die eine Schule gepachtet hat wurde in der vergangenen Woche der beste Apfelbaum von Unbekannten gefällt. Ziel waren offenbar mehrere Zentner Äpfel, die der etwa fünf Meter hohe Baum trug. Sie wurden komplett gestohlen. Zurück blieb die gefällte Baumkrone, des in ein Meter Höhe gefällten Stammes.

    Ob es einen Zusammenhang zu einem benachbarten Kleingartenverein gibt müssen die Ermittlungen klären. Hier gab es in der Vergangenheit mehrfach Differenzen, über auf der Wiese abgelagerte Gartenabfälle, die auf Kosten der Schule abgefahren werden mussten. So wurden auch mehrere entsprechende Informationstafeln der Schule zerstört.

    Die Streuobstwiese dient einem Schulprojekt in Naturkunde, dass von den Schülern im Rahmen ihres Unterrichts bearbeitet wird.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: