Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080922 - 1077 Sossenheim: Tötungsdelikt - Tatverdächtiger festgenommen (Nachtrag zur Meldung 080921-1075)

    Frankfurt (ots) - Im Zusammenhang mit dem am Samstagnachmittag aufgefundenen toten Mann nahe der Adolph-Prior-Straße und der A 66 wird nach derzeitigem Ermittlungsstand von einem Gewaltverbrechen ausgegangen. Der Tote hat Verletzungen von stumpfer Gewalt am Kopf.

    Nach Hinweisen aus der Bevölkerung wurde ein 30-jähriger Mann aus Polen am späten Sonntagnachmittag als dringend tatverdächtig vorläufig festgenommen.

    Die Kriminalpolizei arbeitet weiterhin auch an der Identifizierung des Toten. Seine Identität ist nach wie vor unbekannt.

    Der Festgenommene soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen dauern an.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: