Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080911 - 1049 Nordend: Dachstuhlbrand 50.000 Euro Schaden

Frankfurt (ots) - Im Dachgeschoß eines Wohnhauses an der Merianstraße ist heute Vormittag gegen 09.15 Uhr ein Feuer ausgebrochen, bei dem ein Schaden von etwa 50.000 Euro entstanden ist. Der 40-jährige Mieter der Dachgeschosswohnung hatte in den vergangenen Tagen eine ehemalige Abstellkammer zur Sauna umgebaut. Heute Morgen schaltete er den Strom ein, hatte aber offenbar vergessen, dass auch der Saunaofen dadurch eingeschaltet wird. Dieser erhitzte sich und entzündete auf dem Ofen liegenden Handtücher. Die Feuerwehr bekämpfte den Brand von innen und außen. Das Dach musste teilweise abgedeckt werden. Ferner war der Gasnotdienst im Einsatz, da sich in einem Nachbarraum eine Gastherme befand. (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: