Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080901 - 1012 Eschersheim: Festnahmen wegen Verdachts des Raubes

Frankfurt (ots) - Am 31.08.2008, gegen 20.45 Uhr, fuhr ein 15-Jähriger Frankfurter mit seinem Fahrrad durch den "Sinai-Park" in Eschersheim. In Höhe der dortigen Skulpturen wurde er von drei Männern vom Rad gerissen, festgehalten und sein mitgeführter Rucksack wurde durchsucht. Aus der darin aufbewahrten Geldbörse entnahmen die Unbekannten Bargeld in Höhe von 110,- Euro und flüchteten damit durch den Park. Der 15-Jährige wurde durch den Sturz vom Fahrrad leicht verletzt. Er fuhr nun nach Hause und verständigte von dort die Polizei. Im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung und der Aufmerksamkeit einer U-Bahn-Fahrerin konnten vier Verdächtige im Alter zwischen 16 und 21 Jahren im Bereich des Bahnhofes Heddernheim angetroffen und festgenommen werden. Weitere Ermittlungen und Vernehmungen stehen noch aus. (Franz Winkler, Telefon 069 - 755 82114) Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Tel. 0173 - 6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Rufbereitschaft: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: