Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080826 - 0983 Sachsenhausen: Sicherstellung von Crack - Festnahme eines Beschuldigten

    Frankfurt (ots) - Wieder einmal führte das richtige Gespür der Beamten von Soko-Süd zum Erfolg. Am 25.08.2008, gegen 11.30 Uhr sahen sie in der Darmstädter Landstraße zwei Männer und zwei Frauen, die offensichtlich Konsumenten harter Drogen waren und zum Affentorplatz gingen. An der dortigen Bushaltestelle telefonierte einer der Männer und ging anschließend in die hinter der Haltestelle liegende Grünanlage. Etwa 5 Minuten später kam ein 34-Jähriger Marokkaner hinzu und sprach den Mann, der telefonierte, an. Der deutete auf den zweiten Mann, dem sich der Marokkaner zuwandte und etwas austauschte. Der 34-Jährige wurde danach, nach einem zweiten Anruf, in der Textorstraße kontrolliert. Bei ihm fand man neben 63,95 Euro noch ein Handy und Autoschlüssel. Bei einer Nachschau an der Haltestelle und einem in der Nähe liegenden Vorgarten, fand man in einem Taschentuch eingewickelt 23 Plomben mit insgesamt 5,56 Gramm Crack. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Bei der Wohnungsdurchsuchung des Beschuldigten in Eschersheim wurden weitere 660,- Euro gefunden und beschlagnahmt. Nach weiteren umfangreichen Ermittlungen wurde das zu dem Autoschlüssel passende Auto im Bereich des Affentorplatzes gefunden und sichergestellt. Die Ermittlungen führten dann noch zu einer weiteren Wohnung des Beschuldigten in Preungesheim. Auch hier wurde durchsucht, jedoch nichts gefunden. Der Beschuldigte wurde festgenommen und wird heute dem Haftrichter vorgeführt. (Franz Winkler/069-755 82114)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: