Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080817 - 0942 Unterliederbach: Verkehrsunfall mit Streifenwagen

Frankfurt (ots) - Auf dem Weg zu einem gemeldeten Suizidversuch war heute gegen 21.40 Uhr ein Streifenwagen des 17. Polizeireviers mit Sondersignal auf der Gothenstraße in Fahrtrichtung Sossenheimer Weg unterwegs. Im Kreuzungsbereich der Sieringstraße wurde er von einem Pkw Renault Espace erfasst und gegen eine dortige Straßenlaterne gedrückt. Die beiden Polizeibeamten (33 und 37 Jahre alt) wurden in dem Streifenwagen eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr befreit werden. Sie wurden glücklicherweise nur leicht verletzt, konnten ihren Dienst jedoch nicht weiter fortsetzen. Der 47-Jährige Renault-Fahrer wurde ebenfalls nur leicht verletzt. An seinem Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Der Streifenwagen hat Totalschaden. (Franz Winkler) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: