Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080810 - 0917 Frankfurt-Praunheim: Schwerer Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 8. August 2008, gegen 15.55 Uhr, stand ein 42-jähriger Frankfurter als Führer eines Zuges der U-Bahnline U6 mit seinem Fahrzeug an der Haltestelle "Friedhof Westhausen". Ein 57-jähriger Frankfurter wollte die Bahn noch erreichen und drückte den Türöffnungsknopf. Da die Türen jedoch bereits für die Weiterfahrt verschlossen waren, fuhr der Zug an und der 57-Jährige geriet zwischen Zug und Bahnsteig.

    Der U-Bahnführer bemerkte das Vorkommnis nicht und setzte seine Fahrt in Richtung Heerstraße fort. Noch vor dem Erreichen der Endhaltestelle wurde der Zugführer über Funk von dem Unfall unterrichtet. Der Verletzte, der unter Alkoholeinfluss stand, wurde in ein Krankenhaus verbracht und stationär aufgenommen. Er erlitt eine Vielzahl von Prellungen und Schürfwunden. Lebensgefahr bestand nicht. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: