Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080804 - 0898 Frankfurt-Schwanheim: Aufmerksame Zeugin

Frankfurt (ots) - Am Samstag, den 2. August 2008, gegen 00.14 Uhr, vernahm eine Zeugin laute Geräusche und berstendes Glas aus Richtung eines Blumenladens im Tannenkopfweg. Sofort verständigte die Frau die Polizei über Notruf und gab dazu noch eine detaillierte Personenbeschreibung des inzwischen flüchtenden Täters. Aufgrund der guten Beschreibung konnte noch in Tatortnähe ein bereits wegen verschiedener Geschäftseinbrüche polizeibekannter 27-jähriger Frankfurter festgenommen werden. Der Beschuldigte wollte gerade in einen auf ihn wartenden Mercedes einsteigen, der von seiner Lebensgefährtin gesteuert wurde. Bei dem Blumenladen war die Glasfüllung der Eingangstür mit einem Stein eingeschlagen worden. Die Ermittlungen in der Sache dauern an. Der Beschuldigte wurde nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: