Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080703 - 0782 Frankfurt-Flughafen: Mutmaßlicher Gepäckdieb festgenommen

    Frankfurt (ots) - Zwei Beamte der Bundespolizei, die in den gestrigen späten Abendstunden in einer S-Bahn in Fahrtrichtung Hauptbahnhof auf dem Heimweg waren, haben gegen 23.00 Uhr in der Bahn einen mutmaßlichen Gepäckdieb festgenommen. Der Festnahme des 32-Jährigen war der Hinweis eines ehemaligen Flughafenmitarbeiters auf den Verdächtigen vorausgegangen. Dem aufmerksamen Zeugen war nämlich aufgefallen, dass er den Mann bereits zwei Stunden zuvor in stark angetrunkenem Zustand und ohne Gepäckstücke in einer S-Bahn in Fahrtrichtung Flughafen gesehen hatte. Der Mann wurde einer Personenüberprüfung unterzogen. Da sich an den zwei von dem polizeibekannten 32-Jährigen mitgeführten Koffern Anhänger mit unterschiedlichen Namen befanden, wurde der Beschuldigte vorläufig festgenommen und an das zuständige 19. Revier überstellt. Hier wurde bei dem Mann ein Alcotestmessung durchgeführt, die einen Wert von 2,42 Promille ergab. Anschließende Ermittlungen ergaben, dass der 32-Jährige insgesamt fünf Gepäckstücke, die von den rechtmäßigen Besitzern als Verlust bei der jeweiligen Fluggesellschaft angezeigt worden waren, von den Gepäckbändern entwendet hatte. Drei der Gepäckstücke hatte er nach dem Diebstahl herrenlos in eine Richtung Hauptbahnhof fahrende S-Bahn gestellt, mit den zwei weiteren wurde er angetroffen. Es ist anzunehmen, dass der Mann für weitere Gepäckdiebstähle am Flughafen verantwortlich zeichnet, da er über sehr gute Ortskenntnisse am Flughafen verfügt und anscheinend auch die internen Abläufe kennt. (Karlheinz Wagner, 069-75582115)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: