Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080623 - 0747 Höchst: Sonnenstudio überfallen

    Frankfurt (ots) - Bei einem Überfall auf ein Sonnenstudio in der Emmerich-Josef-Straße am Sonntagabend, den 22.06.2008, gegen 22.30 Uhr, erbeutete ein bisher unbekannter Räuber etwa 1.400.- Euro. Mit einer Schusswaffe bedrohte der mit hellen Bermudashorts und einer dunklen Jacke bekleidete Mann die 23-jährige Angestellte des Studios. Danach sperrte er sie in einem Raum ein und flüchtete unerkannt.

    Auffällig bei der Beute ist, dass es sich überwiegend um Hartgeld in 1- und 2-Euro-Münzen handelt.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: