Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080621 - 0736 Zeilsheim: 44-jähriger Mann tot in Wohnung gefunden - Gewaltverbrechen vermutet

Frankfurt (ots) - Ein 44 Jahre alter in Zeilsheim wohnhafter Mann ist vermutlich einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Der Mann wurde in seiner Wohnung im Pfortengartenweg 27 in den gestrigen späten Abendstunden gegen 23.30 Uhr von einem befreundeten Pärchen, das den 44-Jährigen besuchen wollte, tot in einem Zimmer aufgefunden. Beamte der verständigten Polizei stellten bei dem Leichnam massive Verletzungen am Hals bzw. Kopf fest. Nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen geht die Polizei von einem Gewaltverbrechen aus. Eine Obduktion des Toten ist für heute anberaumt. Als Todeszeitpunkt wird der gestrige Zeitraum zwischen 14.00 Uhr und 20.00 Uhr vermutet. Über die Hintergründe der Tat bzw. mögliche Täter liegen noch keine Erkenntnisse vor. Die Polizei sucht Personen, die gestern zwischen 14.00 Uhr und 20.00 Uhr im Bereich des Tatortes verdächtige Wahrnehmungen (verdächtige Geräusche, unbekannte Personen) gemacht haben. Entsprechend Mitteilungen werden unter Tel.: 069/755-54510 (Kriminaldauerdienst) entgegengenommen. (Karlheinz Wagner/ 0173/6597905) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: