Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080619 - 0726 Innenstadt: Brutaler Haschischhändler festgenommen

Frankfurt (ots) - Am Dienstag, dem 06.05.2008, gegen 20.00 Uhr, bot ein unbekannter Nordafrikaner einer Zivilstreife der Stadtpolizei an der Konstablerwache 50 Gramm Haschisch zum Kauf an. Als sich die Streife zu erkennen gab und auswies, flüchtete der Unbekannte sofort und stieß dabei eine Kollegin derart um, dass sie neben einer Jochbein- und anderen Prellungen einen Armbruch erlitt. Sein Fahrrad ließ er zurück. Sofortige Fahndungsmaßnahmen verliefen seinerzeit erfolglos. Über die an dem Fahrrad des Täters - welches als gestohlen gemeldet war - gesicherten Spuren gelang es zwischenzeitlich ihn zu identifizieren. Gestern Nachmittag, gegen 17.35 Uhr, konnte er schließlich von einer Streife der Stadtpolizei an der Fußgängerampel Düsseldorfer Straße / Ecke Niddastraße festgenommen werden. Der Festgenommene (22, hinreichend polizeibekannt) wird im Laufe des heutigen Tages dem Haftrichter vorgeführt. (Manfred Vonhausen/-82113) Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: