Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080618 - 0721 Innenstadt: Unbekannte attackieren Taxi

    Frankfurt (ots) - Drei bislang unbekannte Täter, bei denen es sich vermutlich um italienische Fußballfans gehandelt haben soll, haben in den gestrigen späten Abendstunden in der Innenstadt ein Taxi attackiert. Der 33 Jahre alte Fahrer verlor dabei die Herrschaft über sein Fahrzeug und prallte gegen die Begrenzung zu einer Straßenbahnhaltestelle. Verletzt wurde jedoch niemand.

    Wie die bisher durchgeführten Ermittlungen ergaben, musste das Taxi kurz vor Mitternacht verkehrsbedingt an einer Fußgängerampel in der Kurt-Schumacher-Straße im Bereich Durchgang Albusstraße anhalten. Nach Angaben des 33-jährigen Fahrers soll plötzlich ein Fußball an der Beifahrertür des Autos vorbeigerollt sein. Einer seiner beiden Fahrgäste hätte daraufhin die Tür geöffnet, sich den Ball gegriffen und ihn weggeworfen. Dies muss die drei Tifosi vermutlich derart in Rage gebracht haben, dass sie auf die Motorhaube des Autos schlugen und dadurch offensichtlich verhindern wollten, dass der Taxifahrer weiter fahren konnte. Gleichzeitig griffen die Unbekannten ins Fahrzeuginnere, spuckten auf das Auto bzw. den Fahrer und bespritzen diesen mit dem Inhalt einer Getränkedose. Aufgrund dieser Vorgehensweise muss der 33-Jährige offenbar dann die Kontrolle über den Wagen verloren haben. Das Auto fuhr los, kam dann von der Fahrbahn ab und stieß anschließend gegen die Fahrbahnbegrenzung. Weder die im Bereich der dahinter befindlichen Straßenbahnhaltestelle wartenden Passanten, noch der Fahrer sowie seine beiden Fahrgäste wurden verletzt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Taxi allerdings so schwer beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Sachschaden entstand auch am Geländer. Eine Nahbereichsfahndung nach den Tätern war aufgrund der Jubelfeiern italienischer Fußballfans in der Innenstadt nicht möglich.

    (Karlheinz Wagner/ 069/755-82115)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: