Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080615 - 0715 Sindlingen: Handtaschenraub

Frankfurt (ots) - Eine 30-jährige Frankfurterin wurde in der vergangenen Nacht gegen 00.10 Uhr auf ihrem Heimweg in der Sindlinger Bahnstraße Höhe Edenkobener Straße von einem bisher unbekannten Mann überfallen und ihrer Handtasche mit 100 Euro Bargeld beraubt. Sie war kurz zuvor aus einem Linienbus ausgestiegen und wollte zu ihrer Wohnung laufen. Da sie über ihren MP3-Player Musik hörte konnte sich der mutmaßliche Räuber unbemerkt von hinten nähern. Er versuchte zunächst die über der Schulter hängende Handtasche wegzureißen. Da die Frau ihrer Tasche festhielt, stieß er sie um und schleifte sie ein Stück an der Tasche hinterher. Schließlich ließ sie die Tasche los und der Täter flüchtete mit seiner Beute in Richtung S-Bahnstation. Das Opfer wurde verletzt und will einen Arzt aufsuchen. Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173 - 6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Rufbereitschaft: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: