Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080514 - 0575 Eschersheim: Fußgänger von U-Bahn erfasst - schwer verletzt

Frankfurt (ots) - Schwere Verletzungen zog sich heute Mittag ein 66-jähriger Frankfurter bei einem Verkehrsunfall in Eschersheim zu. Der Mann wollte gegen 12.00 Uhr in Höhe der Straße Am Weißen Stein die Eschersheimer Landstraße zu Fuß überqueren. Nach Angaben mehrerer Augenzeugen missachtete er dabei die Rotlicht zeigende Fußgängerampel. Beim Betreten der Schienen wurde er von einem Zug der Linie U 2 erfasst, zu Boden geschleudert und unter dem Wagen eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr bargen den Verletzten, der nach Erstversorgung mit Verdacht auf schwere Kopfverletzungen in eine Klinik eingeliefert werden musste. (Manfred Feist / 755-82117) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: