Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080408 - 0432 Frankfurt-Ostend: Diebstahl aus Tresor

    Frankfurt (ots) - Am Montag, den 7. April 2008, gegen 16.30 Uhr, hielt sich der 49-jährige Angestellte einer Gaststätte in der Waldschmidtstraße im Keller des Hauses auf. Als er wieder zurück in die Küche kam, überraschte er dort einen Unbekannten, der sofort die Flucht antrat. Der Angestellte bemerkte schließlich, dass der Schlüsselbund mit dem Tresorschlüssel von der Ablage fehlte. Bei einer Nachschau musste er dann feststellen, dass der Tresor offen stand und ein Bargeldbetrag in Höhe von etwa 400 EUR fehlte. Mit einer Mitarbeiterin nahm er nun die Verfolgung des Unbekannten auf. In der B-Ebene der U-Bahnhaltestelle "Habsburgerallee" konnten sie beobachten, wie der Täter mit einer zweiten Person die U-Bahn betrat. Als der 49-Jährige versuchte, mit dem Fuß das Schließen der Tür zu verhindern, wurde er von dem zweiten Mann beschimpft und schließlich mit einem Fu ßtritt in den Bauch von der Tür weggestoßen.

    Der Geschädigte beschreibt die Täter wie folgt:

    Täter in der Gaststätte: Schwarzafrikaner, etwa 190 cm groß und von kräftiger Gestalt. Hatte kurze, schwarze Haare und war bekleidet mit einem dunklen Mantel.

    Zweiter Täter in der U-Bahn: 25-30 Jahre alt und von schlanker Statur. Führte eine schwarze Aktentasche mit sich. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: