Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080314 - 0315 Frankfurt-Stadtgebiet: Geschwindigkeitskontrollen werden fortgesetzt

    Frankfurt (ots) - Auch in der kommenden Woche setzt der Verkehrsüberwachungsdienst seine Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet fort. Die Messstellen befinden sich im Bereich folgender Örtlichkeiten:

    Am Montag, den 17. März 2008 vormittags in der Obermainanlage;
                                                                 nachmittags in der
Miquelallee,
am Dienstag, den 18. März 2008             vormittags im
Hugo-Eckener-Ring;
                                                                 nachmittags in der Hanauer
Landstraße,
am Mittwoch, den 19. März 2008               vormittags in der
Miquelallee;
                                                                 nachmittags im
Hugo-Eckener-Ring,
am Donnerstag, den 20. März 2008       vormittags in der Hanauer
Landstraße;
                                                                 nachmittags in der
Obermainanlage,
am Freitag, den 21. März 2008                 vormittags im
Hugo-Eckener-Ring;
                                                                 nachmittags in der Hanauer
Landstraße.

    Die Kontrollen werden auch in den darauf folgenden Wochen fortgesetzt. (Karlheinz Wagner, 069-75582115)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: