Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080229 - 0249 Bockenheim: Scheckbetrügerin festgenommen

Frankfurt (ots) - Schneller als ihr lieb war musste eine 34 Jahre alte Frau aus Togo ihren Traum von einem arbeits- und sorgenfreien Leben wieder begraben. Dabei hatte sie sich ihre Zukunft rosig vorgestellt und aus ihrer Sicht auch alles Erforderliche getan. Es fing damit an, dass die Dame am 06.02.2008 bei einer Bank in Bockenheim vorsprach, sich als Werbemodel vorstellte und ein Konto eröffnete. Legitimiert hatte sie sich mit einem belgischen Pass. Am 21.02.2008 erschien die Frau erneut in der Bankfiliale und reichte einen Scheck über 1.200.000.- Euro zur Gutschrift auf ihr Konto ein. Da interne Überprüfungen der Bank Hinweise auf Fälschungsmerkmale sowohl beim eingereichten Scheck als auch beim vorgelegten Pass ergaben, wurde das Kommissariat 33 eingeschaltet. Als dann am 28.02.2008 die Dame wieder bei der Bank erschien und diesmal einen Scheck im Wert von 1.300.000.- Euro einlösen und gleichzeitig 300.000.- Euro in bar ausgezahlt haben wollte, griffen die Beamten zu und nahmen sie fest. Bei ihrer Durchsuchung konnte ihr richtiger Pass, aus der sich ihre wahre Identität ergab, gefunden werden. Im Rahmen einer ersten Befragung nach der Herkunft der Schecks gab die bereits in Frankreich einschlägig in Erscheinung getretene Frau an, diese im Fußraum eines Taxis gefunden zu haben. Ob der Haftrichter dieser Version Glauben schenkt, wird sich im Laufe des heutigen Tages erweisen. (Manfred Vonhausen/-82113) Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: