Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080220 - 0213 Niederrad: Hoher Sachschaden bei Wohnungsbrand

    Frankfurt (ots) - Bei einem Zimmerbrand in einem mehrgeschossigen Wohnhaus in der Straße Im Mainfeld in Niederrad ist in den heutigen Morgenstunden ein Sachschaden von rund 130.000 Euro entstanden. Ein Zeuge hatte gegen 10.00 Uhr die Polizei alarmiert. Die Ursache des Feuers ist noch nicht geklärt. Brandstiftung kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Ein Hausbewohner erlitt eine Rauchvergiftung.

    Wie die ersten Ermittlungen von Beamten des zuständigen Brandkommissariates ergaben, war das Feuer in einem Zimmer im ersten Obergeschoss des Hauses ausgebrochen. Der 47 Jahre alte Mieter war unmittelbar nach Brandausbruch zunächst aus dem Haus auf die Straße gelaufen und wenig später in den Main gesprungen. Nachdem er den Fluss schwimmend durchquert hatte, wurde der Mann auf der anderen Uferseite von Beamten des 4. Reviers in Empfang genommen.

    Wegen einer Nervenerkrankung musste der 47-Jährige anschließend in eine Klinik gebracht werden.

    (Karlheinz Wagner, Telefon 069 - 755 82115)

    Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173 - 6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: