Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Polizeipressebericht vom 19. Febr. 2000 Telefonzelle durch Sprengstoff zerstört

Frankfurt (ots) - 000219 - 0218 Eschborn: Telefonzelle durch Sprengstoff zerstört Bisher Unbekannte zerstörten heute gegen 00.45 Uhr mit einem noch unbekannten Sprengstoff eine auf dem Gelände des Großmarktes Real in Eschborn stehende Telefonzelle. Die Telefonzelle wurde total zerstört, Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend DM geschätzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bisher ohne Erfolg. In die Ermittlungen wurden Sachverständige des Landeskriminalamt eingeschaltet. (Franz Winkler) Bereitschaftsdienst hat Herr Winkler, Tel. 06182-60915 oder 0172-6709290. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Telefon: 069 755-8044 Fax: 069 755-8019 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: