Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080206 - 0161 Bockenheim: Überfall auf Spielothek

    Frankfurt (ots) - Gestern Morgen, kurz nach 06.00 Uhr, betrat eine männliche Person die Räumlichkeiten einer Spielothek in der Leipziger Straße. Er bedrohte die zu diesem Zeitpunkt anwesende Angestellte (23) sowie einen Kunden mit einer Faustfeuerwaffe, warf eine Plastiktüte über die Theke und forderte die Angestellte auf, das "ganze Geld" zu übergeben. Daraufhin packte die 23-Jährige das vorhandene Bargeld (etwa 2.400.- Euro) in die mitgebrachte Plastiktüte und übergab sie dem Täter. Im Anschluss hieran forderte der Täter die beiden auf, sich in den hinteren Teil der Spielothek zu begeben und dort seine Flucht abzuwarten.

    Schließlich flüchtete er zu Fuß auf die Leipziger Straße.

    Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ.

    Der Täter wird als etwa 170 bis 175 cm groß und ca. 30 Jahre alt beschrieben. Er trug während der Tatausführung eine grau-grüne Bomberjacke mit dunklem Emblem auf dem linken Arm sowie eine schwarze Strickmütze mit Schild. Bewaffnet war er mit einer Faustfeuerwaffe - möglicherweise einer Pistole.

    (Manfred Vonhausen/-82113)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: