Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080205 - 0159 Eckenheim: Festnahme wegen Verdachts des Rauschgifthandels

    Frankfurt (ots) - Nach umfangreichen Ermittlungen wurde am 04.02.2008, gegen 11.00 Uhr, durch Beamte des hiesigen Rauschgiftkommissariates wurde die Wohnung eines 29-Jährigen Frankfurters in der Hügelstraße durchsucht. Der Mann steht im dringenden Verdacht, mit Rauschgift zu handeln. Unter Einsatz des Rauschgifthundes "Tarek" wurden in der Wohnung und dem Keller insgesamt 20 Gramm gepresstes Kokain und 5,75 Kilogramm gefunden und sichergestellt. Der Beschuldigte soll dem Haftrichter vorgeführt werden.

    (Franz Winkler/069-755 82114)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: