Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080130 - 0135 Bockenheim: Festnahme nach versuchtem Einbruchsdiebstahl in Gaststätte

Frankfurt (ots) - Einer Zivilstreife der Frankfurter Polizei fiel am Dienstag, den 30. Januar 2008, in der Leipziger Straße ein zunächst Unbekannter auf, der sich bei der Vorbeifahrt eines Streifenwagens versteckte. Da den Beamten dieses Verhalten auffiel, beobachteten sie den Mann, der dann aber plötzlich spurlos verschwand. Schließlich hörten sie gegen 03.10 Uhr Geräusche von einem benachbarten Restaurant. Wie sie dann feststellen konnten, steckte der Mann im Oberlicht der Eingangstür fest, das er gewaltsam geöffnet hatte. In etwa zwei Meter Höhe hatte er seinen Körper so eingekeilt, dass er von der Straße kaum zu sehen war. Der Mann, ein 33-jähriger Wohnsitzloser aus der Ukraine, wurde festgenommen. Er machte zur Sache keine Angaben. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Rufbereitschaft: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: