Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080129 - 0130 Frankfurt-Ostend: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

    Frankfurt (ots) - Gestern, gegen 13.52 Uhr, befuhr ein 53 Jahre alter Frankfurter mit seinem Fahrrad den Fahrradweg der Sonnemannstraße in Richtung Innenstadt. Hier hatte kurz zuvor in Höhe des Anwesens Nr. 83 ein Pkw-Fahrer verbotswidrig seinen Pkw (Golf) auf dem Radweg abgestellt und war ausgestiegen.

    Der Beifahrer (24) blieb im Wagen zurück. Als der Radfahrer gerade den Pkw passieren wollte, öffnete der Beifahrer die Türe und schlug sie gegen den herannahenden Radfahrer. Dieser stürzte daraufhin auf die Fahrbahn und musste mit schweren Verletzungen (Armfraktur) in eine Frankfurter Klinik verbracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Schaden. (Manfred Vonhausen, 069-75582113)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: