Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080110 - 0042 Höchst: Bei Verkehrskontrolle flüchtender Pkw-Fahrer festgenommen

    Frankfurt (ots) - Kein gutes Ende nahm der Fluchtversuch eines 27 Jahre alten Pkw-Fahrers aus Wiesbaden heute kurz nach Mitternacht. Der Mann war um diese Zeit mit seinem Pkw auf der Königsteiner Straße stadtauswärts unterwegs als er plötzlich eine dort in Höhe des Chattenweges eingerichtete Verkehrsstandkontrolle bemerkte. Er entschloss sich deshalb kurzerhand dazu, etwa 50 m vor der Kontrollstelle auf ein Grundstück abzubiegen und sein Heil in der Flucht zu Fuß zu suchen.

    Die kontrollierenden Beamten nahmen aber sofort die Verfolgung des Flüchtenden auf und konnten ihn - gegen seinen Widerstand, bei dem ein Beamter leichte Verletzungen davontrug - schließlich festnehmen.

    Wie sich später herausstellte, war der 27-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand augenscheinlich unter dem Einfluss von Drogen. Nach einer Blutentnahme wurde er wieder entlassen.

    (Manfred Vonhausen/-82113)

    Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: