Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080104 - 0013 Riederwald: Nachtrag zu unserer Meldung Nr. 1478 vom 27.12.2007 - Hintergründe des Familiendramas weiterhin unklar - 44-Jähriger schwebt weiter in akuter Lebensgefahr -

    Frankfurt (ots) - Wie in der Bezugsmeldung ausgeführt, schwebte der 44-jährige Beschuldigte nach den schweren Verbrennungen, die er sich selbst beigebracht hatte, in akuter Lebensgefahr.

    Bereits am 29.12.2007 verstarb der Mann an den Folgen seiner Verletzungen.

    Ermittlungen bezüglich des Tatmotivs haben ergeben, dass wohl Akzeptanzschwierigkeiten im Zusammenhang mit der bevorstehenden Hochzeit der Tochter des Verstorbenen sowie weitere familiäre Schwierigkeiten als Auslöser für das Familiendrama anzusehen sind.

    (Manfred Vonhausen/-82113)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: