Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080101 - 0005 Nordweststadt: Zigarettenautomat aufgesprengt

    Frankfurt (ots) - Ein Zeuge hörte am 31.12.2007, gegen 00.10 Uhr einen lauten Knall und sah, wie drei Personen sich auf der Straße Gegenstände einsteckten und wegliefen. Er verständigte die Polizei. Vor Ort stellten die Polizeibeamten fest, dass ein an einer Wand befestigter Zigarettenautomat zerstört und ausgeplündert war. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Automat gesprengt worden war und die Zigarettenschachteln weitgehend entwendet waren. Zeugen, die zur genannten Zeit die Beschuldigten beobachtet haben werden gebeten, sich mit der Polizei in Frankfurt, Tel. 069-755 54510 in Verbindung zu setzen.

    (Franz Winkler)

    Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: