Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071216 - 1435 Goldstein: Zwei Verletzte bei Zusammenstoß

Frankfurt (ots) - Bei einem Zusammenstoß zweier Autos wurden am vergangenen Freitag in Goldstein zwei Personen verletzt. Gegen 17.55 Uhr befuhr ein 19-jähriger aus Zschopau mit seinem Renault den Sauerackerweg in Richtung Rheinlandstraße und missachtete an der Einmündung Rheinlandstraße offenbar die Vorfahrt eines 32-jährigen Mercedes-Fahrers aus Mainz, der nach dem Zusammenprall beider Fahrzeuge mit seinem Wagen noch gegen einen geparkten Opel geschleudert wurde. Beide Fahrzeugführer zogen sich Verletzungen zu. Während der Mercedes-Fahrer lediglich ambulant behandelt wurde, musste der Neunzehnjährige mit Verdacht auf Halswirbelverletzung stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Der Sachschaden wurde am Renault auf etwa 4500,- Euro, am Mercedes auf etwa 15.000,-Euro und am Opel auf rund 500,-Euro geschätzt. (Manfred Feist / 755-82110) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: