Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071213 - 1425 Griesheim: Rasante Autofahrt entpuppt sich als Fahrt eines Kokainhändlers

    Frankfurt (ots) - Mit einem VW Golf waren am Mittwochabend, den 12.12.2007 gegen 19.40 Uhr, zwei Männer aus Wiesbaden auf der Mainzer Landstraße in rasanter Fahrweise unterwegs und zogen damit die Aufmerksamkeit einer Zivilstreife auf sich. An der Ecke zur Waldschulstraße wurde der Pkw für eine Kontrolle angehalten. Je länger diese Kontrolle dauerte, umso nervöser wurden die beiden.

    Die Gründe für die Nervosität fanden die Beamten im Handschuhfach sowie in den Hosentaschen. Ein Beutel mit 38 g Amphetamin und 5,4 g Kokain sowie eine passende Feinwaage. Ein bei dem 39-jährigen deutschen Fahrer durchgeführter Drogentest zeigte schnell einen weiteren Grund, dieser war positiv, was auf den Konsum von Drogen hindeutete.

    Eine Wohnungsdurchsuchung rundete den Verdacht der Beamten ab. In der Wohnung des 34-jährigen spanischen Beifahrers fanden sie weitere 23,84 g Kokain.

    Während der Fahrer nach Blutentnahme und Vernehmung entlassen wurde, kam sein Beifahrer in das Polizeigewahrsam. Er soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: