Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071210 - 1415 Bockenheim: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

    Frankfurt (ots) - Gemäß den Angaben eines 24-jährigen Mannes aus Karben befuhr er am Montag, den 10. Dezember 2007, gegen 06.50 Uhr, mit seinem Pkw der Marke Rover die Ginnheimer Landstraße in Richtung Sophienstraße.

    In Höhe der Hausnummer 12 erfasste er einen 68-jährigen Frankfurter, der die Straße zu Fuß überqueren wollte. Der 68-Jährige wurde bei dem Zusammenprall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus verbracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde. Aufgrund seiner erlittenen Verletzungen konnte er zum Unfallgeschehen noch nicht befragt werden.

    Die Frankfurter Polizei bittet Zeugen des Unfalles sich mit dem 13. Polizeirevier unter der Rufnummer 069-75511300 in Verbindung zu setzen. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: