Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071127 - 1354 Eschersheim: Tödlicher Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Bei einem schweren Verkehrsunfall in Eschersheim ist in gestrigen Abendstunden ein 83 Jahre alter Fußgänger tödlich verletzt worden. Ersten Ermittlungen des zuständigen 12. Reviers zufolge wollte der Frankfurter gegen 21.30 Uhr in Höhe der Eschersheimer Landstraße 368 (Haltestelle Hügelstraße) den oberirdischen ampelgeregelten Fußgängerüberweg überqueren und wurde dabei von einer stadtauswärts fahrenden U-Bahn der Linie U-2 erfasst. Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Eschersheimer Landstraße musste stadtauswärts in der Zeit zwischen 22.05 bis gegen 23.40 Uhr voll gesperrt werden. (Karlheinz Wagner/ 069/755-82115).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
Ansprechpartner außerhalb der Arbeitszeit: Nachfragen unter 0173-6597905
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: