Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071031 - 1266 Bundesautobahn A3: Weiterer schwerer Unfall

    Frankfurt (ots) - Nur rund fünf Minuten nach dem zuvor geschilderten Unfall kam es auf der A3, etwa einen Kilometer hinter dem Frankfurter Kreuz, ebenfalls in Fahrtrichtung Würzburg, zu einem weiteren Verkehrsunfall.

    Ein 37-jähriger Mann aus Obertshausen wollte zu dem genannten Zeitpunkt mit seinem VW-Transporter eine Sattelzugmaschine der Marke DAF überholen, welche von einem 51-Jährigen aus Wuppertal gesteuert wurde. Beim Überholvorgang touchierte der 37-Jährige den Lkw, prallte gegen den Opel Corsa eines 19-jährigen Raunheimers und schließlich gegen die linke Schutzplanke. Der Opel Corsa geriet durch den Zusammenprall mit dem VW-Transporter ins Schleudern und prallte mit dem VW Golf eines 23-jährigen Nürnbergers zusammen.

    Nachdem der VW-Transporter mit der Leitplanke kollidierte, kam er nach rechts über die Fahrbahn ab und stieß dort noch mit dem Mercedes Sprinter eines 35-jährigen Frankfurters zusammen. Während der Fahrer des VW-Transporters unverletzt blieb wurden die weiteren fünf Mitfahrer in seinem Wagen schwer verletzt. Der 19-jährige Raunheimer wurde ebenfalls scher verletzt, der 23-jährige Nürnberger trug leichtere Verletzungen davon. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf etliche tausend EUR. Der durch den Unfall entstandene Rückstau reichte von der Unfallstelle bis zum Mönchhofdreieck. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009

E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: