Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071012 - 1190 Westend: Überfall auf Wachmann

    Frankfurt (ots) - Offensichtlich auf ein portables Navigationsgerät hatte es ein bislang unbekannter Räuber abgesehen, der am Freitag kurz nach Mitternacht im Frankfurter Westend einen 19-jährigen Wachmann überfiel.

    Nach seiner Darstellung befand sich der junge Mann gegen 00.50 Uhr auf seiner Kontrollrunde und hielt mit seinem Wagen vor einem Anwesen in der Lindenstraße. Unmittelbar nach dem Aussteigen aus seinem Fahrzeug wurde er plötzlich von hinten niedergeschlagen und lag einige Minuten  bewusstlos auf dem Gehweg. Als er wieder zu sich kam, stellte er den Verlust seines auf der Mittelkonsole des Autos lose abgelegten Navigationsgerätes der Marke MEDION (Wert ca. 350,-Euro) fest.

    Angaben zum  Täter konnte der Überfallene nicht machen. Er klagte über starke Kopfschmerzen sowie  Übelkeit und wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert.

    Fahndungsmaßnahmen in der Umgebung des Tatortes verliefen ohne Erfolg.

    (Manfred Feist / 755-82117)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: