Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071010 - 1177 Frankfurt-Goldstein: Supermarkt überfallen

    Frankfurt (ots) - Ein bisher unbekannter Mann erbeutete am Dienstagabend, den 09. Oktober 2007 gegen 20.10 Uhr, bei einem Überfall auf einen Supermarkt in der Straße "Am Försterpfad" etwa 2.500 EUR.

    Der als dunkelhäutig und etwa 30 bis 35 Jahre alt beschriebene Räuber bedrohte den Marktleiter und eine Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Aus dem Tresor erhielt er in Rollen gepacktes Münzgeld und flüchtete in unbekannte Richtung.

    Der mutmaßliche Räuber soll etwa 1,85 m groß sein. Er war bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenshirt, einer Strickmütze mit Ringelmuster sowie Strickhandschuhen. (André Sturmeit, 069-755 82112)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: