Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070919 - 1102 Bergen-Enkheim: Verhinderte Einbrecher festgenommen

Frankfurt (ots) - Weil sie sich hinter einem Auto bzw. einem Zaun zu verstecken versuchten, sind heute Nacht gegen 01.25 Uhr in der Westpreußenstraße zwei Männer von einer Funkstreifenbesatzung überprüft worden. Und da sie einen Rucksack mit hochwertigem Einbruchswerkzeug (Zangen, Schraubenzieher usw.) mit sich führten, wurden die aus Litauen stammenden wohnsitzlosen 16 und 21 Jahre alten Männer festgenommen. In der Nähe des Festnahmeortes fanden die Beamten ein sogenanntes Ziehfix sowie einen Pkw, der am Schließzylinder einer Tür Beschädigungen aufwies. Ferner entdeckten die Beamten bei einer Absuche der näheren Umgebung an der Eingangstür einer Bäckerei eine frische Hebelspur im Bereich des oberen Schließzylinders. Die Beschuldigten wurden in die Haftzellen des Polizeipräsidiums eingeliefert. (Karlheinz Wagner/ 069/755-82115). Rufbereitschaft: Manfred Feist, Telefon 0177-2146141 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: