Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070904 - 1050 Frankfurt-Dornbusch: Festnahme nach Rollerdiebstahl

Frankfurt (ots) - Am Sonntag, den 2. September 2007, gegen 02.10 Uhr bemerkten Polizeibeamte in der Polizeimeister-Kaspar-Straße einen mit drei Personen besetzten Roller, der auf dem Gehweg in Richtung der Bertramstraße fuhr. Um der bevorstehenden Polizeikontrolle zu entgehen, stellten die drei Personen den Roller in der Bertramstraße ab und flüchteten. Der Fahrer, ein 16-jähriger Frankfurter und einer seiner Mitfahrer, ein 18-jähriger Frankfurter, konnten nach kurzer Verfolgung festgenommen werden. In seiner Vernehmung gab der 16-Jährige an, mit seinen "Kumpeln" im Sinai-Park gewesen zu sein. Da keine U-Bahn mehr fuhr und man auch keine Lust hatte, zu Laufen, entschloss man sich zum Diebstahl des Rollers. Zu dem flüchtigen dritten Täter machten die Beiden keine Angaben. Der 16-Jährige ist auch nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Bleibt festzuhalten, dass die beiden Festgenommenen bereits polizeibekannt sind. Sie wurden nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: