Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070718 - 0834 Zeilsheim: Streifenwagen verunglückt während Alarmfahrt

    Frankfurt (ots) - Während einer Alarmfahrt mit eingeschalteten Sondersignalen verunglückte heute, kurz nach Mitternacht, ein Streifenwagen des 17. Polizeireviers. Er geriet im Bereich Pfaffenwiese / Bleiwerksbrücke / im Weidensee nach links von der Fahrbahn ab, kam auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Audi zusammen. Beide Polizeibeamte und der Lenker des Audi (43) kamen mit leichten Verletzungen davon.

    Der Gesamtschaden wird auf etwa 22.000.- Euro (Streifenwagen 12.000.- EUR, Audi 10.000.- EUR) beziffert.

    Die Beamten waren zur Unterstützung des 16. Reviers angefordert worden.

    (Manfred Vonhausen/-82113)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: