Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070613 - 0677 Ginnheim: Versuchter Überfall auf eine Postfiliale

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 13. Juni 2007, gegen 03.25 Uhr erschien ein 56-jähriger Angestellter an der Postfiliale in der Hügelstraße, um dort seinen Dienst aufzunehmen.

    Als er die Eingangstür aufschloss, hörte er, wie sich ihm von hinten jemand näherte. Schließlich wurde er gestoßen und kam zu Fall. Zwei unbekannte Täter forderten ihn auf, ihnen den Tresor zu zeigen, bzw. aufzuschließen. Der 56-Jährige erklärte nun den Unbekannten, dass er für die Briefverteilung zuständig ist und keinen Zugang zu dem Tresor besitzt. Daraufhin fesselten ihn die Täter mit Kabelbindern und entwendeten ihm noch die Ausweispapiere und seinen Schlüsselbund.

    Danach flüchteten sie in unbekannte Richtung. Dem 56-Jährigen gelang es schließlich sich selbst zu befreien und die Polizei zu verständigen. Da der Geschädigte sich bei seinem Sturz Gesichtsverletzungen zugezogen hatte, musste er in einem Rettungswagen behandelt werden.

    Täterbeschreibung:

    1. Täter: 20-30 Jahre alt und etwa 170 cm groß. Schmale Figur, sprach gutes Deutsch. War insgesamt dunkel gekleidet. 2. Täter: 20-30 Jahre alt und etwa 190 cm groß. Kräftige Figur, sprach nur gebrochenes Deutsch (russischer Dialekt). War insgesamt ebenfalls dunkel gekleidet.

    Aus nicht bekannten Gründen gaben die beiden Unbekannten gegenüber dem Geschädigten an, Russlanddeutsche zu sein.

    (Manfred Füllhardt, Telefon 069 - 755 82116)

    Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173 - 6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: