Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Zwingenberg: Ermittlungen gegen 18-Jährigen wegen Verdachts des Drogenhandels

    Zwingenberg (ots) - Die Heppenheimer Regionale Kriminalinspektion ermittelt gegen einen 18-jährigen Zwingenberger wegen Verdachts des Handels mit Haschisch und Marihuana. Bei der Durchsuchung der Wohnung des jungen Mannes hatten die Fahnder dieser Tage neun Gramm Haschisch sicherstellen können, weitere 50 Gramm hatte der Beschuldigte beim Eintreffen der Beamten durch ein Dachfenster in den Vorgarten geworfen. Der 18-Jährige wird sich jetzt in einem Strafverfahren zu verantworten haben.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: