Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Hoher Schaden bei Einbruch in Bahnhofskiosk. Auch die benachbarte Gaststätte wurde von den Tätern heimgesucht.

Heppenheim (ots) - Bislang unbekannte Einbrecher haben in der Nacht zum Donnerstag den Kiosk im Heppenheimer Bahnhof heimgesucht. Abgesehen hatten es die Täter auf die drei Geldspielautomaten, die gewaltsam aufgehebelt und ausgeplündert wurden. Zu beklagen ist ein Gesamtschaden von mehreren tausend Euro. Das Vorgehen der Einbrecher trägt die Handschrift von Profis, die den Tatort vorher ausbaldowert haben dürften und darauf bedacht waren, keine Spuren zu hinterlassen. Bemerkt worden war der Einbruch um kurz nach vier Uhr, wann genau er aber über die Bühne ging, ist noch unklar. Wie die Polizei vor Ort feststellte, waren die Ganoven auch in die angrenzende Bahnhofsgaststätte eingedrungen. Ob sie in dem Lokal ebenfalls Beute hatte machen können, steht bislang nicht fest. Eventuelle Zeugen und Hinweisgeber mögen sich bitte unter der Rufnummer 06252-7060 mit der Dezentralen Ermittlungsgruppe der Heppenheimer Polizeistation kurzschließen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Peter Rauwolf Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: