Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Starkstromkabel in Einkaufswagen transportiert/Polizeistreife nimmt drei Verdächtige fest

    Darmstadt (ots) - Eine Streife des 1. Polizeireviers hat in der Nacht zum Mittwoch (29.05.07) gegen 00.30 Uhr drei bereits mehrfach polizeibekannte Männer unter dem Verdacht festgenommen, mehrere Meter Starkstromkabel von einer Baustelle in der Frankfurter Straße gestohlen zu haben. Das teilweise in Stücke geschnittene Kabel lag in einem Einkaufswagen, den die drei Männer im Alter zwischen 31 und 39 Jahren vor sich her schoben. Außerdem führte der 39-Jährige einen kleinen Rollkoffer mit, in dem sich zwei Eisensägen und ein Bolzenschneider befanden. Genauso abenteuerlich wie die Ausrüstung war auch die Geschichte, die der Mann den Polizeibeamten schilderte. Der Einkaufswagen habe vor der Baustelle gestanden. Das Kabel habe schon darin gelegen und das Werkzeug habe er nur geholt, um das Kabel besser transportieren zu können. Immerhin gab er zu, die Absicht gehabt zu haben, es zu verkaufen. Die Beamten schienen von der Geschichte aber nicht ganz überzeugt zu sein und erstatteten Strafanzeige. Gegen die drei Männer wird wegen des Verdachts des Diebstahls ermittelt. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: