Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Falsche Arzthelferin - Darmstadt-Eberstadt

Darmstadt-Eberstadt (ots) - Am Montag, kurz vor 12.00 Uhr, wurde ein 87 Jahre alter Eberstädter vor einer Arztpraxis in der Georgenstraße von einer jungen Frau angesprochen. Diese war komplett hell bekleidet, so dass das Opfer glaubte die Frau gehöre zur Arztpraxis. Die " Arzthelferin " gab sich als Schwester des Arztes aus. Auch wollte sie den alten Mann gut kennen. Danach erzählte sie von einer finanziellen Notlage im Zusammenhang mit Waren für die Arztpraxis. Geschickt konnte sie den Rentner überreden ihr 20000 Euro für einen Tag zu leihen. Sie gingen zusammen in eine Bank in der Heidelberger Straße. Dort hob der Eberstädter die angeforderten 20000 Euro ab und übergab sie der Frau. Erst als er sich später in der Arztpraxis nach der Rückzahlung erkundigen wollte, erfuhr er, dass er einer Betrügerin aufgesessen war. Die Frau ist zwischen 20-30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, halblange blonde Haare. Durch ihre weiße Kleidung bedingt, sah sie aus wie eine Arzthelferin. Die Polizei Darmstadt, Tel.: 06151/9693030, nimmt sachdienliche Hinweise entgegen. Ottmar Wolf ( 06151/9692400 ) ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06162) 969 2400 Fax: (06162) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: