Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Raubüberfall auf Taxifahrer

    Darmstadt (ots) - Am frühen Sonntagmorgen, gegen 02.10 Uhr, wurde ein 38-jährige Taxifahrer Opfer eines Raubüberfalles. Er war durch die Taxizentrale in die Schlesierstraße entsandt worden und wartete dort auf einen Fahrgast. Plötzlich riss eine unbekannte, maskierte Person die Fahrertür auf. Eine weitere maskierte Person stand mit an der Fahrertür, hielt sich aber zurück. Der Haupttäter hatte ein Klappmesser in der Hand und forderte so vom GS den Geldbeutel. Der Taxifahrer zeigte lediglich auf das Ablagefach in der Fahrertür, wo sich der Geldbeutel befand. Der Haupttäter ergriff die Geldbörse mit mehreren hundert Euro Inhalt. Dann flüchteten beide Täter flüchteten zu Fuß in nördliche Richtung. Der Taxifahrer blieb unverletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb bisher erfolglos. Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben: Haupttäter: Männlich, ca. 17 Jahre, 165 - 170 cm, schlank, sprach eventuell mit leichtem osteuropäischen Akzent, bekleidet mit weißer Kapuzenjacke mit schwarzer Aufschrift "PITBULL" im Brustbereich, weißer Jogginghose und Turnschuhen. Maskierte sich mittels rotem Halstuch. Mittäter: Männlich, ca. 17 Jahre, 165 - 170 cm, schlank, bekleidet mit grauer Kapuzenjacke und dunkler Jogginghose. Maskierte sich mittels dunklem Halstuch. Die Polizei erbittet sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06151 / 969-3030


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: