Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Pkw-Diebe flüchten nach Verfolgungsfahrt zu Fuß

Groß-Bieberau (ots) - Am Freitag, 18.05.2007, gegen 02.50 Uhr, fiel einer Streife der Polizeistation Ober-Ramstadt auf der Bundesstraße 38 bei Georgenhausen ein Opel Senator mit Frankfurter Kennzeichen auf. Der Pkw fuhr in Richtung Reinheim. Eine Überprüfung des Kennzeichens ergab, dass der Opel in der Nacht vom 11./12.05.2007 in Frankfurt gestohlen wurde. Noch bevor der Pkw angehalten werden konnte, beschleunigte dieser und versuchte, vor der Streife zu fliehen. Die Verfolgungsfahrt ging auf der Bundesstraße 38 nach Groß-Bieberau. Der Fahrer des Opels fuhr dabei rücksichtslos und mit weit überhöhter Geschwindigkeit. In Groß-Bieberau bog er in ein Wohngebiet ein, provozierte dann durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß mit der verfolgenden Streife. Dann beschleunigte er wieder, kannte sich aber in den Wohngebiet aber offenbar nicht aus, denn er fuhr mit seinem Pkw über eine Grünfläche in eine Garagenzufahrt. Beim Versuch zu Wenden rammte er den Streifenwagen. Hierbei wurde eine Beamtin leicht verletzt. Die beiden Insassen des Pkw rissen die Türen auf und flüchteten in verschieden Richtungen davon. Eine sofort eingeleitete Großfahndung in die zeitweise auch der Polizeihubschrauber eingebunden war, verlief bisher erfolglos. Bei den beiden flüchtigen Männern handelt es sich um ca. 25 bis 30 Jahre alte Osteuropäer die dunkel gekleidet waren. Beide trugen Handschuhe und hatten Wollmützen auf. In dem gestohlenen Pkw blieben neben umfangreichem Aufbruchswerkzeug auch im Kofferraum ca. 50 bis 60 Stangen Zigaretten zurück. Der Opel war kurzgeschlossen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 06151 - 969 3030 E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: